Allgemeine Geschaeftsbedingungen

1. Tanzkurse und Allgemeines

 

Für den Bereich Kursus ist es möglich, sich über die Internetpräsenz der Tanzschule anzumelden. Mit Ausfüllen des Anmeldeformulars unterbreitet der Teilnehmer der Tanzschule ein Angebot zur Teilnahme an dem angegebenen Kursus. Durch Übersendung der Anmeldebestätigung kommt mit der Tanzschule ein Vertrag zustande.


Eine Anmeldung von Personen, welche das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben wird wirksam, wenn innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Anmeldebestätigung eine schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten erfolgt.

 

Die Tanzschule verpflichtet sich, bei rechtzeitiger, schriftlich vollständig ausgefüllter Anmeldung dem Teilnehmer einen Kursplatz in dem gewählten Tanzkursus zur Verfügung zu stellen.

 

Die Tanzschule Bailamos behält sich eine Verlegung der Unterrichtsstunden vor, sofern dafür zwingende Gründe vorliegen sollten. An Feiertagen findet Unterricht nach Absprache statt.

 

Die Leitung der Tanzschule Bailamos ist berechtigt, bei zu geringer Beteiligung an einem Kursus den bis dahin angemeldeten Teilnehmern kurzfristig abzusagen oder gegebenenfalls einen Alternativkursus vorzuschlagen. Der Teilnehmer erhält seine bisher geleisteten Zahlungen zurück bzw. auf seinen Wunsch eine Gutschrift über diesen Betrag zur Teilnahme an einem späteren Termin, sofern er keinen Gebrauch vom Alternativvorschlag macht.

 

Die Tanzschule Bailamos übernimmt bei einer Anmeldung als Single keine Garantie für das Vorhandensein eines ständigen Tanzpartners, ist jedoch bemüht, bei einem nicht ausgeglichenen Kursus, einen geeigneten Tanzpartner zu finden.

 

Die vollzogene Unterschrift (bei Minderjährigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten) auf der Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars und zum Besuch des gesamten Kurses. Auch wenn unverschuldet nicht teilgenommen wird, ist das Honorar in voller Höhe zu zahlen.

 

In besonderen Fällen (schwere Krankheit, Unfall) ist jedoch eine Gutschrift des Honorars zur Teilnahme an einem späteren Kursus möglich. Der Teilnehmer hat dieses schriftlich unter Beifügung einer ärztlichen Bescheinigung der Tanzschulleitung mitzuteilen. Sollte der Teilnehmer dies im laufenden Kursuszeitraum in Anspruch nehmen, so erhält er eine anteilige Gutschrift für die noch ausstehenden Unterrichtsstunden, gerechnet ab Eingang (Poststempel) der ärztlichen Bescheinigung.

Lässt sich der Teilnehmer vor Kursusbeginn auf eigenen Wunsch in einen späteren Kursus umschreiben, ist das Honorar sofort in voller Höhe zu zahlen.

 

Bei rechtzeitig entschuldigtem Fernbleiben vom Unterricht ist die Tanzschulleitung, soweit es nach dem Kursusangebot möglich ist, bemüht, dem Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, die versäumte Unterrichtsstunde in einem Parallelkursus nach- bzw. vorzuholen. Dies ist jedoch nur mit dem Kursuspartner möglich.

Der Kursusteilnehmer kann sich auf einen anderen Kursustag umschreiben lassen, sofern freie Kursusplätze vorhanden sind. Sind die Kurse paarweise ausgeglichen, ist ein Verlegen nur mit einem Partner aus dem gleichen Kursus möglich.

 

Das Honorar ist zum Beginn der ersten Tanzstunde in bar oder per Lastschriftauftrag zu begleichen.

 

Die Gestaltung des Unterrichts, der Auswahl der Unterrichtsräume, als auch die Auswahl der Lehrer steht der Tanzschulleitung in jedem Falle frei.

Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt. Bei Jugendlichen ist die Anwesenheit der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten jederzeit gestattet. Um Voranmeldung und Vorstellung wird gebeten.

 

Eine besondere Kleidung ist in den Unterrichtsräumen nicht erforderlich. Wir bitten lediglich um jene selbstverständliche Sorgfalt, die ein geselliges Beisammensein im Rahmen einer Tanzstunde erfordert. Bei der Schuhwahl möchten wir die Damen darum bitten, auf hochhackige Schuhe mit Stahl- oder Pfennigabsätzen zu verzichten. Ballkleidung ist bei Ballveranstaltungen obligatorisch.

 

Die Tanzschule Bailamos weist darauf hin, dass fotografiert und gefilmt wird und diese Filme und Fotos aller anwesenden Personen sowie Ausschnitte, Zusammenschnitte etc. veröffentlicht werden können. Gleichzeitig können Filme und Fotos auch für Promotion- und Werbezwecke (z.B. Website, Folder, Pressemitteilungen, TV- und Kinospot, etc.) und andere Veranstaltungen der Tanzschule Bailamos verwendet werden. Mit der Anmeldung erklärt sich der Kunde bzw. die Erziehungsberechtigten ausdrücklich mit der – für ihn entgeltlosen – Aufnahme und Verwendung der Fotos und Filmaufnahmen, auf welchen er abgebildet ist, einverstanden.

2. Clubsystem

 

Die Tanzschule unterhält zusätzlich zum Kursangebot ein Clubsystem. Die Mitgliedschaft im Club wird durch Abgabe eines Anmeldeformulars oder durch automatische Vertragsverlängerung begründet.

 

Der Vertrag wird auf die im Anmeldeformular angekreuzte Zeit geschlossen. Eine Vertragskündigung kann erst zum Ablauf der vereinbarten Mitgliedszeit erfolgen. Bei Mitgliedschaft im Clubsystem 6 Monate verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 6 Monate, wenn nicht 4 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Bei Mitgliedschaft im Clubsystem 12 Monate verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht 12 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie durch eine schriftliche Erklärung abgegeben wird. Die Beweislast für den rechtzeitigen Eingang obliegt den Erklärenden.

 

Der Clubbeitrag ist monatlich im voraus bis zum 05. eines jeden Monats durch Einzugsermächtigung oder Dauerauftrag auf das Konto des Bailamos-Faßberg zu zahlen.

 

Bei Zahlungsverzug werden 5,00 € Mahngebühren erhoben.

 

 

 

3. Tanzkreise (Altverträge - vor dem 01.04.2012), Discofox-Club, Club 50+, Dance Fitness, Kindertanz, Videoclipdancing, Hip Hop

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es wird eine Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten vereinbart. Eine Kündigung ist mit einer Frist von 4 Wochen zum Quartalsende möglich. Eine Kündigung zum Ende der Mindestvertragslaufzeit muss 4 Wochen vor dem Ablauf der 6 Monate erfolgen. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie durch eine schriftliche Erklärung abgegeben wird. Die Beweislast für den rechtzeitigen Eingang obliegt den Erklärenden. Eine Kündigung bei erklärter  Mitgliedschaft ab 7 Monaten, kann erst nach Ablauf dieser Frist erfolgen.

 

Der Monatsbeitrag ist monatlich im voraus bis zum 05. eines jeden Monats durch Einzugsermächtigung auf das Konto des Bailamos-Faßberg zu zahlen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit der Barzahlung. Bei Barzahlung ist der Beitrag für die ersten 6 Monate bei Vertragsbeginn zu zahlen. Ab dem 7. Monat muss die Zahlung zur jeweils ersten Unterrichtsstunde des Monats erfolgen.

 

 

Bei Zahlungsverzug werden 5,00 € Mahngebühren erhoben.

 

Im Falle der Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer wird die Beitragserhöhung entsprechend mit Inkrafttreten der gesetzlichen Bestimmungen wirksam, ohne dass es einer ausdrücklichen Bekanntgabe gegenüber des Tanzschulmitgliedes bedarf.

 

Eine Befreiung von der Beitragspflicht findet nur statt, wenn die Verhinderung des Mitgliedes an der Teilnahme von Übungs- und Trainingsstunden auf einem Unfall oder Krankenhausaufenthalt beruht und mindestens 4  aufeinander folgende Übungsabende andauert. Die Verhinderung sollte in geeigneter Weise, möglichst durch Vorlage eines ärztlichen Attestes, nachgewiesen werden. Der Vertrag verlängert sich entsprechend um die ruhenden Monate. Eine darüber hinausgehende Befreiung oder Erstattung von Beiträgen ist ausgeschlossen.

Bei Soldaten gelten auch lehrgangsbedingte Abwesenheiten und Auslandseinsätze.

 

4. weitere Bestimmungen

 

Teile des Unterrichtsprogrammes, insbesondere Choreographien sind geistiges Eigentum des Bailamos-Faßberg. Ein Weitergeben an Nicht-Kursuszugehörige bzw. andere Dritte ist nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und eventueller Schadenersatz geltend gemacht!

 

Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in den Räumlichkeiten des Bailamos-Faßberg untersagt.

Wird der vertraglich vereinbarte Betrag in zwei aufeinander folgenden Monaten nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt, hat das Bailamos Faßberg ein außerordentliches Kündigungsrecht. In diesem Falle wird dann der Gesamtbetrag des Vertrages bis zum Ende der Laufzeit in einer Summe fällig.

 

 

Die Anmeldung erlaubt der Tanzschule die Speicherung und Weiterverarbeitung der darin angegebenen persönlichen Daten, ohne deren Weitergabe an Dritte.

Der Aufenthalt und das Tanzen in unseren Räumen erfolgt auf eigene Gefahr.

Fotografieren, Video- und Filmaufzeichnungen bzw. Ton- oder Fernsehaufzeichnungen in und vor unserem Hause, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der Tanzschulleitung gestattet.

 

Änderungen der Vertragsbedingungen werden den Mitgliedern durch Aushang in den Räumen der Tanzschule, sowie Einstellen auf der Internetpräsenz der Tanzschule unter „www.Tanzschule-Bailamos.de“ mitgeteilt und treten einen Monat nach Bekanntgabe in Kraft.
Änderungen zu Ungunsten der Mitglieder können diese innerhalb von 6 Wochen widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs ist eine Kündigung innerhalb eines Monats nach Widerspruch möglich. Erfolgt eine Kündigung nicht, so gilt der Widerspruch als zurückgenommen.

 

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

 

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

Munster, 01.11.2012

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.